Beauty: my messy hair-bun! mein Dutt

DE: alles was ihr benötigt: eine Paddle Bürste , ein Haargummi, und Haarnadeln

Tipps: 

  • am einfachsten gelingt der Dutt wenn ihr keine frisch gewaschenen Haare habt, ich wasche meine Haare immer am Abend zuvor 
  • wer dennoch frisch gewaschene Haare hat , verwendet am besten Trockenshampoo, Schaumfestiger  oder Volumenpuder 
  • bei feinen Haaren empfiehlt es sich die Haare vorher zu toupieren 
  • wer wenig Haare besitzt kann auch ein Duttkissen verwenden 
  • um alles zu fixieren verwende ich Haarspray

EN: all you need is: a paddle brush, one hair scrunchie, and bobby pins

Tips:

  • The easiest way to do the hair bun is you do not have freshly washed hair, I always wash my hair the evening before
  • if you still have freshly washed hair, it is best to use dry shampoo, mousse or volume powder
  • with fine hair, it is advisable to toup the hair before
  • if you have fine or thin hair you can also use a hair donut
  • To fix everything I use hairspray

  1. ich werfe meine Haare kopfüber (für mich die einfachste Variante), danach positioniere ich mit meinen Fingern den Ausgangspunkts für den Dutt, der ist meistens etwas höher angesetzt. Macht euch keine Sorgen, wenn einige Strähnen nicht perfekt aussehen, das ganze soll sowieso undone aussehen.

  1. First, flip your head upside down, as high or as low as you’d like it. Don’t worry about your strands being perfectly slicked back — some bumps are ok. 

2.  Ich binde die Haare zu einem strammen hohen Pferdeschwanz und ziehe sie im letzten Step nicht ganz durch sodass sie runter fallen wie ein gewöhnlicher Pferdeschwanz, sondern forme dadurch den Dutt (dies funktioniert durch meine vielen und volle Haare sehr gut). Ich habe euch ein kleines Video dazu auf meinem Instagram gedreht – ihr findet es in meinen Highlights unter Hair Bun.

2. I tie the hair into a tight ponytail and pull it in the last step not quite through so they can’t fall down like an ordinary ponytail. And voila that’s the second when I form the bun (this works very well with my full hair). There’s a little video of styling my hair bun on my Instagram account – you can find it in my highlights under Hair Bun.

3.  zum Schluss fixiere ich die Frisur mit Haarnadeln (bei Bedarf verwende ich auch Haarspray , aber meistens hält es auch ohne) und ziehe einzelne Strähnen seitlich am Ohr heraus.

3.  last step: I fix the hairstyle with bobby pins (if necessary, I also use hairspray) and pull out single strands on the side of the ear.


I’m wearing: sweater: J.O.A // skirt: H&M // earrings: Kenneth Jay Lane


Anni

BLOGLOVIN FACEBOOK / INSTAGRAM / PINTEREST / TWITTER

—————————————————————————————————

SHOP THE POST

  • Comments ( 8 )

  • Ewa Macherowska

    Always love your hair! x

    http://www.evdaily.blogspot.com

    • Anni

      thanks Ewa :)

  • Kavleen Kaur

    Thank you so much for sharing and to keep your point in post.

  • Roots by Ruut

    Nice, inspiring pictures!

    • Anni

      thank you :)

  • Nahid Akhter

    Really great article, Glad to read the article.

  • App Blog

    Anni, so hübsch bist du!

    • Anni

      danke :)

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP