Fashion: picnic with Esprit

Angekommen – an dem Platz , an dem Ort wo ich sein möchte, der mich glücklich macht und an dem ich mich sicher fühle. Mit Ende 20 kann ich sagen, dass ich gerne an die jugendliche , unbeschwerte Zeit zurück denke , als man sich selten Gedanken über das morgen machte , sondern einfach das hier und jetzt genossen hat. Heute nehme ich es mir immer wieder bewusster vor das Leben so zu geniessen wie es kommt, geniesse jede Sekunde des Tages , an dem ich gesund sein darf und bin froh dieses Glück mit Menschen teilen zu dürfen, die mir wichtig sind. Je älter ich werde, desto mehr schätze ich unsere wundervolle Natur , die mich Tag täglich umgibt, man muss sich nur mit ihr befassen.

Sie inspiriert mich jeden Tag aufs neue, wenn ich morgens aus dem Fenster schaue und hat mich zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin. Was mich wahrscheinlich von vielen aus der Branche unterscheidet , denn ich würde sagen, dass ich bis heute der Mensch geblieben bin, der ich vor über 10 Jahren war, als ich meinen Blog gestartet habe. Natürlich bin ich reifer geworden und ich würde das ein oder andere Outfit von früher am liebsten ungeschehen machen , aber persönlich betrachtet hat sich nicht viel verändert. Ich denke, das ist das was mich in dieser relativ oberflächlichen Modewelt ein wenig von den anderen abhebt. Die Resonanz der Menschen die mich live getroffen haben können das nur bestätigen und das ist das was für mich zählt. Ich freue mich so sehr zu hören, dass ich im echten Leben  ganz anders rüber komme,  als auf den Bildern und alle immer total begeistert waren wie normal ich bin. Das bestärkt mich , meinem Hobby weiterhin zu folgen und das zu machen was ich schon seit so vielen Jahren genauso mit euch teile.

Diese Einfachheit spiegelt sich im heutigen Look wieder, der schlicht, aber dennoch mit filigranem Schmuck von Esprit abgerundet ist. Oft bedarf es überhaupt nicht viel, um aus wenig viel zu machen. Ich trage die neusten Schmuckstücke aus der aktuellen Kollektion , die einfach Zucker sind. Die überlange Kette mit Strasssteinen ist definitiv mein Highlight, denn sie ist wie ich finde einzigartig und habe solche in dieser Art noch nicht so oft gesichtet. Passend dazu habe ich ein schlichtes goldfarbenes Armand und diesen qualitativ hochwertigen Ring dazu kombiniert.

Jetzt träume ich wieder weiter von unserem Picknick und der Quality Time und stelle euch die Frage: Was macht dich (und deinen Style) einzigartig?

Finally, I arrived at the place where I want to be and where I feel safe. Now, in my late 20ies, I like thinking back to my carefree, uncomplicated youth when I just lived in the here and now. I try to live the moment nowadays in order to enjoy every second of the day. I’m grateful for my health and I want to share this luck with people being important to me. 

The older I get, the more I appreciate our wonderful nature. I’m inspired by it every day in the morning when I look out of the window. Nature has influenced myself for years. This fact probably differs me from some others in my field of work, because I think I’ve always stayed the person as I was 10 years ago when I started my blog. I develop further, of course and I’d like to undo some earlier outfits, but there haven’t been any big changes in my life. In a rather superficial and fast-moving fashion world it’s important for me to stay authentic and to be myself. I feel very confirmed by the positive resonance of the people I’ve met in my life. I always like the feedback when they tell me that I’m such a „normal“ person in real life and they’re not always able to recognize this in photos. My followers encourage me every day, so I’m going to continue my hobby and work I’ve already shared with you for so many years. 

This simplicity is represented in today’s look that’s sober, but also topped off with filigree jewellery by Esprit. You don’t need very much in order to make a lot out of a little. I’m wearing the latest jewellery from the current collection that’s just- cute! My highlight is the unique overlong necklace with rhinestones. I haven’t seen such a kind of necklace very often. In addition, I’ve combined a sober golden bracelet with this high-quality ring. Both match very well with the necklace.

I continue dreaming of our picnic and of some quality time now. What makes you (and your style) feel unique? 

Anni

BLOGLOVIN FACEBOOK / INSTAGRAM / PINTEREST / TWITTER

—————————————————————————————————

*in friendly collaboration with Esprit

  • Comments ( 6 )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP