homemade chocolate pralines // selbstgemachte Schoko Pralinen

Es ist nichts mehr neues, dass ich gerne zuhause backe und koche. Überlege ich mir doch jeden Tag auf’s neue was ich meinen liebsten (oft für die ganze Familie) zubereiten kann und ihnen damit eine  Freude bereiten könnte. Jedes Jahr kurz vor Weihnachten mache ich mit meiner besten Freundin selbstgemachte Pralinen, die unwahrscheinlich lecker schmecken und auch perfekt sind um sie zu verschenken. Denn 5 Millionen Kalorien alleine zu verputzen rate ich niemandem ;)

„Lebkuchenpraline“ 

Zutaten: 

  • 250g Lebkuchen 
  • 50g Butter (zimmerwarm)
  • 50g Vanillepudding 
  • 25g dunkle Schokolade
  • 1 Spritzer Rum (optional)
  • 5 Spekulatius
  • Kuvertüre zum verzieren

Zubereitung:

  1. Die Schokolade mit einem Küchenmesser fein zerhacken (alternativ kann man auch Raspelschokolade verwenden)
  2. Die Spekulatius in einer Küchenmaschine fein mixen und auf einen Teller streuen. Den Lebkuchen fein in eine große Schüssel zerbröseln
  3. Butter, Pudding, gehackte Schokolade und ggf. einen kleinen (!) Spritzer Rum zu den zerbröselten Lebkuchen geben, alles verkneten und einige Minuten kühl stellen. Anschließend runde Pralinen aus der Masse formen, in den gemixten Spekulatius wälzen oder mit Kuvertüre überziehen. Zum servieren kühl stellen – Pralinen halten im Kühlschrank bis zu einer Woche

„Weiße Trüffel Praline“

Zutaten: 

  • 200g weiße Schokolade
  • 50g Schlagsahne 
  • 30g Butter 
  • 1 EL Rum,Whiskey oder Orangenlikör (optional)
  • ausserdem weiße Schokoraspeln, geschmolzene Schokolade, gehackte Nüssen oder Puderzucker

Zubereitung: 

  1. Schokolade hacken. Butter in kleine Stücke schneiden. Sahne aufkochen,vom Herd nehmen, die gehackte Schokolade und Butter dazugeben, kurz warten, dann rühren bis alles geschmolzen ist. Kurz abkühlen lassen und den Alkohol unterrühren. Die Masse über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  2. Aus der Masse kleine Kugeln formen (ca. 3 cm Durchmesser) und in den Kokosraspeln, Schokoraspeln, gehackten Nüssen, geschmolzener Schokolade oder Puderzucker wälzen. (Die Masse schmilzt sehr schnell und klebt an den Händen.


 

It is nothing new that I like to bake and cook. I really love to prepare food (often for the whole family) to make them happy. Every year, just before Christmas, I make homemade chocolate pralines with my best friend, which are incredibly tasty and also perfect to give away. Because I do not advise to eat 5 million calories alone;)

„Gingerbreadpralines“

  • 250g gingerbread
  • 50g butter (room warm)
  • 50g vanilla pudding
  • 25g dark chocolate
  • 1 dash of rum (optional)
  • 5 speculoos

Preparation:

  1. Chop the chocolate with a kitchen knife (alternatively you can also use rasp chocolates).
  2. Mix the speculoos and sprinkle on a plate. Finely crumble the gingerbread into a large bowl
  3. Butter, pudding, chopped chocolate and possibly a small (!) splash of rum to the crumbled gingerbread, knead everything and cool for a few minutes. Then form round chocolates from the mass, roll them into the mixed speculoos or cover with couverture. To serve cool – chocolates keep in the refrigerator for up to a week.

 

„White truffle praline“

Ingredients:

  • 200g white chocolate
  • 50g whipped cream
  • 30g butter
  • 1 tbsp rum, whiskey or orange liqueur (optional)
  • also white chocolate chips, melted chocolate, chopped nuts or powdered sugar 

Preparation:

  1. Chop chocolate small. Cut butter into small pieces. Bring the cream to a boil, remove from heat, add the chopped chocolate and butter, wait a moment, then stir until everything has melted. Allow to cool briefly and stir in the alcohol. Put the mass in the refrigerator overnight.
  2. From the mass of small balls form (about 3 cm in diameter) and roll in the coconut, chocolate chips, chopped nuts, melted chocolate or powdered sugar. (The mass melts very fast and sticks to the hands.

 

Anni

BLOGLOVIN // FACEBOOK // INSTAGRAM // PINTEREST // TWITTER

—————————————————————————————————

  • Comments ( 7 )

  • Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

TOP